Die besten Maler Tricks

Gründlich saubere Bürsten mit Essig

„Wenn es an der Zeit ist, die Bürsten wegzulegen, möchte man sicherstellen, dass sie sauber sind. Farbe in den Pinseln zu lassen, macht sie wirklich hart und glühend und ruiniert sie im Grunde genommen für zukünftige Farbarbeiten. Sie können diese Unordnung vermeiden, indem Sie Ihre Pinsel nach dem Malen in weißem Essig einweichen. Lassen Sie sie etwa eine halbe Stunde in Essig und spülen Sie sie dann mit Wasser und Seife sauber.“ – so Maler Scholl aus Heidelberg.

Acrylfarbe in Sprühfarbe verwandeln

Wenn Sie Sprühfarbe benötigen, aber einfach nicht die richtige Farbe finden können, können Sie Acrylfarbe in Sprühfarbe umwandeln. Dies ist ein netter Trick für Möbel und andere Dinge, bei denen Sprühfarbe sinnvoller ist als herkömmliche Farbdosen. Es gibt tatsächlich ein nettes kleines Set, das Ihr Acryl in ein Aerosol verwandelt, und Sie müssen die Farbe nur mit einem Medium mischen, um jedes Mal die perfekte Farbe zu erhalten.

Farbe vor dem Reißen bewahren

Diese neu gestrichenen Zementböden werden einige Jahre lang großartig aussehen, aber wie sieht es danach aus? Wie verhindern Sie, dass Ihre prächtige Farbe abplatzt und reißt? Man benutzt Essig! Wenn Sie die Böden, die Sie streichen, vor dem Streichen mit weißem Essig bepinseln, hilft das, die Farbe zu konservieren und sie über Jahre hinweg frisch aussehen zu lassen. Lassen Sie den Essig vollständig trocknen, bevor Sie mit dem Malen beginnen.

Verschüttete Farbe schnell auffangen

Wenn Sie Farbe auf den Teppich verschütten, ist es am besten, wenn Sie den Teppich schnell wieder sauber machen. Wenn Sie ihn trocknen lassen, könnte es fast unmöglich sein, ihn zu entfernen. Wischen Sie keine Farbe vom Teppich ab. Schöpfen Sie sie stattdessen mit einem Spachtel auf und tupfen Sie den Farbfleck dann mit einem nassen Lappen ab. Für kleinere Tropfen können Sie die Farbe trocknen lassen und sie dann mit einer Schere wegschneiden.

Vermeiden Sie Rollschlieren

Der Trick, um unansehnliche Rollstreifen zu vermeiden, besteht darin, immer nur in eine Richtung zu rollen. Das kann an Wänden schwierig erscheinen, aber es ist immer der beste Weg. Das ist besonders wichtig, wenn man Möbel streicht. Lassen Sie den Roller immer in die gleiche Richtung laufen und achten Sie darauf, dass Sie den Roller nicht zu sehr in Farbe einweichen, was zu Tropfen und Verschütten sowie zu Streifen führen kann.

DIY A Milchkännchen-Farbhalter

Sie können eine leere Milchkanne in den perfekten Farbhalter umwandeln, und er wird auch komplett mit einem Pinselhalter geliefert. Schneiden Sie einfach die Vorderseite aus dem Milchkännchen aus und lassen Sie dann den Henkel und den Deckel intakt. Der Deckel hält Ihren Pinsel perfekt und verhindert, dass er auf den Boden tropft. Der Boden der Kanne dient als kompakter Farbhalter, so dass Sie keine Tropfschale für diese Trimmarbeiten verwenden müssen.

Farbe durch Schaben sparen

Wenn Sie mit Ihren Rollen fertig sind und sie reinigen müssen, nehmen Sie ein Spachtelmesser und schaben Sie sie zuerst. Es bleibt so viel Farbe in den Rollen stecken, dass man nie wirklich weiß, wie viel, bis man mit dem Abspülen beginnt. Wenn Sie sie vor dem Abspülen mit einem Spachtel abkratzen, lassen sie sich viel leichter reinigen, und Sie können all die zusätzliche Farbe für zukünftige Arbeiten sparen.

Verwenden Sie Klebeband, um perfekte Linien zu malen

Masken- oder Malerklebeband ist großartig, um Ihnen zu perfekt geraden Linien zu verhelfen. Das ist wirklich wichtig um diese scharfen Ecken herum und besonders, wenn Sie eine Akzentwand malen. Man muss nur die Kante mit Abdeckband auskleiden und dann mit einem abgewinkelten Pinsel die Farbe an den richtigen Stellen auftragen. Sobald Sie das Klebeband entfernen, werden Sie die perfekten scharfen Linien sehen, die Sie wünschen.

Verhindern Sie das Austrocknen der Farbe mit Plastikfolie

Wenn Sie mit Ihrem Gemälde fertig sind, können Sie es – vorausgesetzt, Sie haben noch ein wenig Farbe übrig – länger aufbewahren, wenn Sie den Deckel mit Plastikfolie abdecken, bevor Sie den Deckel wieder aufsetzen. Dadurch wird eine saubere Abdichtung geschaffen, so dass der Deckel besser hält. Es ist auch eine gute Idee, ein wenig Farbe auf den Deckel zu tupfen, damit Sie auf einen kurzen Blick wissen, welche Farbe im Inneren ist.

Einfache Reinigung der Fenster nach dem Lackieren

Wenn Sie Fensterverkleidungen streichen, gibt es eigentlich eine einfachere Möglichkeit, diese Fenster sauber zu halten, als Klebeband zu verwenden. Selbst mit Klebeband erhalten Sie oft ein paar Farbschmierereien auf Ihrem Glas. Wenn Sie den Labello direkt vor dem Malen auf das Glas auftragen, wischt er sofort ab und bringt alle Farbschmierereien mit sich.

Verwenden Sie Q-Tips für Farbschmierereien

Q-Tips eignen sich perfekt für die Entfernung von Farbschmierereien von Reinigungsmitteln und Akzentuierungswänden. Sie werden das Ende des Q-Tips befeuchten und ihn dann zu einem Punkt formen wollen. Falls und wenn Sie Farbe an einer Stelle tropfen oder verschmieren, an der Sie dies nicht tun sollten, können Sie diese Q-Tips verwenden, um die Farbe leicht zu entfernen. Sie können auch Q-Tips kaufen, die bereits diese spitzen Spitzen haben, wenn Sie das zusätzliche Geld ausgeben möchten. Die billigeren aus dem Dollar Store funktionieren genauso gut, wenn Sie sie vor dem Malen zu einem Punkt formen.